. .

Einkaufsphilosophie

Für KRÄUTER MIX als international agierendes Produktionsunternehmen stellt das erfolgreiche weltweite „Sourcen“ eine Schlüssel-Funktion innerhalb des Leistungsprozesses dar. In den Nischenmärkten für AD-Produkte (Air Dried) muss dabei einer optimierten „Supply chain“ höchste Priorität eingeräumt werden. Die Möglichkeiten der Beschaffung definieren wiederum auch die Stellung von KM im Leistungsprozess. Nachhaltigkeit, Rückverfolgbarkeit und Einfluss- und Gestaltungsmöglichkeiten hinsichtlich der benötigten Qualitäten und Mengen nebst Kostenkriterien/Wettbewerbsfähigkeit begründen die jeweilige Entscheidung zur Beschaffungspolitik. Langfristigen Engagements wird gegenüber einer unreflektierten Kurzfrist-Beschaffung der absolute Vorrang eingeräumt.

KRÄUTER MIX kauft aktuell in mehr als 70 Ländern ca. 800 unterschiedliche Rohstoffe ein. Hierbei spielt speziell im Lebensmittelbereich der Vertragsanbau in Deutschland und Polen über unsere Partnerunternehmen gemäß der „farm-to-fork“- Politik eine entscheidende Rolle. Für den Bereich der Phytopharmaka-Produkte unterstützt hierbei das GACP (good agricultural and collection practices) Management als Bestandteil des Einkaufs die qualifizierte Beschaffung. Aufgrund der großen Bedeutung des Beschaffungsmarktes China wird vor Ort mit qualifiziertem, chinesischem Personal die eigene Beschaffung abgesichert.

Die Bedeutung des Einkaufsbereichs, aufgeteilt nach Regionen und Programmbereichen, wird auch durch den Umstand dokumentiert, dass diese Abteilung der geschäftsführende Gesellschafter seit Jahren erfolgreich führt.