. .

PH₃

Die PH₃-Vorratsschutzbehandlung bei KRÄUTER MIX:

  • Anlagen-Ausführung:
    • Zwei Behandlungs-Kammern, beheizbar
    • Installiertes „Zoning“ (Trennung in Unrein- und Reinbereiche, heizbar)
    • Volumen: ca. 280m³/Kammer
    • Behandlungs-Dauer: 96 Stunden 
    • TÜV - geprüft


  • Das PH-Verfahren:
    • Der zu behandelnde, temperierte Rohstoff wird vier Tage dem Wirkstoff Phosphorwasserstoff ausgesetzt.
    • Der Gesamtprozess wird über die Gesamtbehandlungsdauer elektronisch überwacht. 
    • Eine Abtötung von Lagerschädlingen sämtlicher Lebens-Stadien, also auch der Eier, wird hiermit sichergestellt.